Sperrmüllabholung

Zum Sperrmüll aus Privathaushalten und Gewerbe zählen beispielsweise Möbel, Teppiche, Elektrogeräte, Fernsehgeräte, kaputte Fahrräder, Matratzen, Sessel oder alte, nicht mehr intakte Möbelstücke.

Wenn man übersiedelt, den Haushalt entrümpelt oder einfach neue Möbel gekauft hat, lässt sich Sperrmüll bekanntlich nicht vermeiden.

Wohin damit?

Genau da können Sie unsere professionelle Entrümpelung in Anspruch nehmen.

Wir demontieren gegebenenfalls Möbel, Küchenmöbel, Wohnwände, Wandregale, Einbauküchen, Elektrohaushaltsgeräte, Boiler, E-Herd professionell ab.

Machen Sie sich keine Sorge. Wir entsorgen sie günstig, fachgerecht und rasch.

Was gilt als Sperrmüll?

Abfälle, die wegen ihrer Sperrigkeit oder wegen ihres Gewichts nicht in den Restmüllbehältern gesammelt werden können, z.B.:

■ Altholz
■ Bodenbeläge
■ Haushaltsgeräte (groß, keine Elektrogeräte)
■ Klomuschel (Keramik)
■ Kunststoffgegenstände (groß)
■ Matratzen
■ Möbel
■ Sanitäreinrichtungen
■ Ski
■ Spanplatten
■ Teppiche
■ Vorhangkarniesen
■ Waschbecken (Keramik)

Was gehört nich dazu?

■ Abfälle von Gewerbetrieben
■ Baustellenabfälle
■ Bioabfall
■ Elektrogeräte
■ Kühlgeräte
■ Metallschrott
■ Müllsäcke und kleine Abfälle, die in der Mülltonne Platz
haben
■ Problemstoffe
■ Styropor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.